Kirchenchöre

In Stambach trifft sich der Frauenchor Dienstags um 20.00 Uhr und der Beerdigungschor an jedem 1. Mittwoch des Monats um 18.00 Uhr zu seinen Proben in der Unterkirche. Beide Chöre würden sehr gerne neue Mitglieder willkommen heißen. Die derzeitige 1. Vorsitzende ist Frau Ruth Manger.

Der ev. Frauenchor Stambach wurde 1973, acht Jahre nach der Indienststellung der neu erbauten Kirche in Stambach, durch die damalige Pfarrfrau Hildegard Schöpsdau gegeründet. Der Chor wurde in der Anfangszeit von Frau Schöpdsau geleitet. Nach ihrem beruflich bedingten Wegzug aus der Pfarrei übernahm Katja Grunder die Dirigentenstelle. Vor 25 Jahren trat an deren Stelle die Organistin der Kirchengemeinde Frau Ruth Kämmer, die den Chor auch heute noch als Dirigentin leitet. Lange Zeit konnte Gesangsvortrag dreistimmig gestaltet werden. In diesem Zeitraum waren auch viele Auftritte außerhalb der Gottesdienstlichen Mitwirkung möglich. Durch verringerte Mitgliederzahl musste auf zweistimmigen Vortrag umgestellt und der Großteil der auswärtigen Aktivitäten gestrichen werden. Seit vielen Jahen besteht zusätzlich der Beerdigungschor, der überwiegend aus Sängerinnen des Chores besteht und für die Trauerbegleitung bei Bestattungen sorgt. Auch er wird von Frau Ruth Kämmer musikalisch geleitet. Im Rahmen des Neujahrsempfanges 2004 wurden viele Sängerinnen des Chores für 30 und 25jährige Treue zum Chor mit Urkunden und silbernen Ehrennadeln ausgezeichnet.

In Contwig finden die Treffen ebenfalls Dienstags statt, um 19.00 Uhr im Gemeindezentrum. 

In Contwig gibt erste Aufzeichnungen über das Bestehen des Kirchenchores aus dem Jahre 1881. Durch die zwei Weltkriege wurde das Wirken dieses Chores mehrmals unterbrochen. 1946 übernahm Herr Ernst Huber das Amt des Chorleiters, welches er bis 1978 ausführte. Als weitere Chorleiter folgten: Dieter Flickinger, Elke Stauder, und Rüdiger Gräbel. Seit 1999 leitet Herr Kurt E. Kiefer aus Zweibrücken den Chor. Vorstand:  1. Vorsitzende -> Heike Enkler, 2. Vorsitzende -> Renate Brill, Kassenwart -> Rosel Wolf, Schriftführerin -> Gudrun Drumm und Agnes Mergl, dazu gehören noch 6 Ausschußmitglieder, welche alle zwei Jahre auch neu gewählt werden. Unser Chor besteht aus 34 Sängerinnen und Sänger davon 26 Frauen und 8 Männer. Innerhalb des gemischten Chores besteht noch ein Frauenchor, welcher bei Beerdigungen unserer evangelischen Gemeindemitglieder den Grabgesang übernimmt. Dieser Chor wird schon seit vielen Jahren erfolgreich von Ruth Kämmer geleitet. Unser Chor hat im Durchschnitt 15 Auftritte im Jahr. Wir singen an jedem kirchlichen Feiertag sowie Volkstrauertag und an Jubiläen von Kirchen und deren Chöre. Im Jahre 2000 hatten wir ein gelungenes Konzert zusammen mit dem Kammerorchester der Musikschule Lauffen am Neckar, an welcher unser Chorleiter bis zu seiner Pensionierung Leiter war. Wir würden uns freuen wenn sich evtl. Männer und Frauen im mittleren Alter bereit fänden unseren Chor zu verstärken.